Peter (4J) Aus dem Alltag
Das Telefon klingelt, der kleine Peter läuft hin, meldet sich mit seinem Namen und
sagt nach kurzer Pause, warten Sie einen Moment, mein Mann oder meine Frau
kommen gleich.
Twitter-Perle @AusdemKopf Aus dem Alltag
Der Sohn war mit seiner Klasse im Landtag.
"Wir waren auch im Senatssaal, Mama, wo in der Mitte immer der Angeklagte steht."
Ben (4J) Aus dem Alltag
Wir sind übers Wochenende weggefahren und im Zimmer gab es ein Doppelstockbett. Ben wollte gern oben schlafen. Da es aber oben recht offen war und Ben sehr unruhig schläft, meinten wir, dass das nix wird, da er sonst raus fällt. Darauf hin Ben: Da schlaf ich eben mit offenen Augen, da sehe ich wenn ich raus falle. Als wir Ihm dann erklärt haben, dass das nix wird, hatte er eine andere Idee: Oma, dann schläfst du unter mir, da kannst du mich auffangen.
Ideen hat er ;)
Christopher (6J) Aus dem Alltag
Erzieherin: Komm du muss noch das Spiel fertig aufräumen!
Tim: Wir Männer wurden nicht geboren um euch Frauen zu gehorchen!
:D
Räuber (5J) Aus dem Alltag
Wir wollen mit Räuber in den Tierpark. Dort gibt es Futterautomaten für die Wildtiere. Räuber möchte nur mit, wenn wir dort auch Futter für die Tiere kaufen.

Papa: "Ich habe Geld für 8 Packungen einstecken. Kommst Du mit?"
Räuber: "Erst wenn Du mir das Geld gezeigt hast! Sonnst bleibe ich hier."
Twitter-Perle @feder_tier Aus dem Alltag
Mit dem Sohn beim Angelspiel.
Ich: "Ich hab einen alten Schuh, was hast du denn gefangen?"
Sohn: "Ein Pokémon."
Fabio (5,5J) Aus dem Alltag
Wir erwarten für nachmittags Besuch, weshalb mich Fabio morgens bittet, einen Kuchen zu backen. Ich entgegne: "Dafür ist meine Zeit heute Vormittag zu knapp, ich kaufe uns was Leckeres." Fabio ganz beharrlich: "Bitte back' einen Kuchen, dann sparst Du dir das Geld fürs Kuchenkaufen!" Ich: "Stimmt. Aber die Zutaten kosten ja auch Geld." Fabio, der schon mehrfach bei den Nachbarn nach einem Ei gefragt hat: "Das hat doch alles die Nicole."
Mareike (6,5J) Aus dem Alltag
Mareike sitzt auf der Toilette. Da dort kein Kinderaufsatz vorhanden ist, droht sie immer wieder nach hinten zu fallen. Meine Cousine kommt vorbei und Mareike fragt sie: "Weisst du was ich mir wünsche?" "Nein, was denn?" "Mamas grossen Popo!!!"
Räuber (5J) Aus dem Alltag
Papa: "Räuber, wollen dann die Mama mit dem Auto von der Arbeit abholen?"
Räuber ganz abgeklärt: "Nein. Mama hat bewiesen, das Sie alleine mit der Straßenbahn fahren kann. Die kommt immer wieder."
Ben (4J) Aus dem Alltag
Ben war bei der Oma und sie sagte zu ihm im Spaß, da er etwas empfindlich war: "Du bist aber heute ein Weichei"
Da antwortete er ganz trocken: "Und du ein Rüherei".
Sie waren gerade einkaufen. Alle die es gehört hatten, mussten lachen.
Räuber (4,5J) Aus dem Alltag
Sohnemann schaut zum ersten Mal eine Bibi Blocksberg-Folge statt 16:9 im Format 4:3 mit schwarzen Balken Links und Rechts.

Mein Gedanke... ach ja die alten 4:3 Zeiten.
Und Sohnemann: "Papaaaaaa! Der Fernseher ist kaputt."
Tiago (7,5J) Aus dem Alltag
Tiago spielt am alten Sonnenschirm, woraufhin Oma meint: "Ja, der ist schon sehr kaputt. Ich hätte ihn schon längst weggeschmissen. Aber Opa hat ihn noch aufgehoben." Tiago entgegnet: "Bei uns ist das anders. Da schmeißt Papa ganz viel weg. Die Mama hebt alles auf und verkauft es auf dem Flohmarkt. Ich würde den Sonnenschirm dort auch noch für 10€ verkaufen."
Helene (3J) Aus dem Alltag
Wann darf ich auch mal mit zur Steuerpiratin (Steuerberater)
Leo (2J) Aus dem Alltag
Gestern war Leo bei der Hautkrebsvorsorge von mir und seinem großen Bruder mit dabei. Ich durfte als Erste auf die Pritsche und sollte mich irgendwann auf den Bauch drehen. Leo schaut mich fragend an: "Mama heia?!?"
Leo (2J) Aus dem Alltag
Einige Dinge konkretisiert Leo sehr genau, ohne das es dafür eigentlich einen Grund geben dürfte. Anstatt einfach nur "Papa" zu rufen, heißt es bei ihm immer: "Papa-Ollii" (oder hat er noch einen anderen Papa?)

Zum Ausgleich scheint er andere Begrifflichkeiten zu generalisieren. Seifenblasen liebt er seit geraumer Zeit. Die letzten Wochen hat er nun auch Pusteblumen schätzen gelernt. Beides kann man pusten. Insofern nennt er Pusteblumen einfach auch: "Seifenblasen".
Nils (3,5J) Aus dem Alltag
Nils: Heute war ein schöner Tag!!!
Omi: Ja der Himmel war ganz blau. Keine Wolke war zu sehen!!
Nils: ja. Nur die Striche von die Flugzeuge.????????????
Mausi (3J) Aus dem Alltag
Wir waren einkaufen, ich hochschwanger. An der Kasse mustert Mausi die Verkäuferin.
"Hallo, ich bin Mausi. Mein Papa ist Schreiner und arbeitet. Das da *Finger auf mich* ist Mama. Und da in Mamas Bauch" Überlegener Blick auf mich "wohnt mein Bruder. Den hat der Papa da reingesteckt! Echt!"

Ähm... ??
Twitter-Perle @Mam4kri5 Aus dem Alltag
Sohn sieht Strassenarbeiter mit schwarzem Gehörschutz, zeigt mit dem Finger auf ihn und schreit: "Daaa, Mickey Mouse!"
Helene (3J) Aus dem Alltag
Im Herbst hatten wir ein Igelbaby in unserem Garten gefunden und zur Aufzucht abgegeben. Einige Wochen später wurde der Igel wieder Thema bei uns.
Max (6) fragt: "Mama wo kommen die Igelbabys eigentlich her"
Mama: "Na Igel sind Säugetiere, die werden wie wir Menschen auch von Ihrer Mama geboren."
Daraufhin Leni (3) belehrend: "So ein Quatsch Mama, Igelbabys kommen doch aus dem Garten."
Amalia (2,5J) Aus dem Alltag
Amalia: "Sophia hat einen Spitter im Finger."
Erzieherin: "Einen Splitter?"
Amalia: "Nein, einen Spitter!"
Es folgt ein Gespräch in dem die Erzieherin mehrfach das Wort Splitter verwendet. Worauf Amalia feststellte: "Du kannst Spitter nicht richtig sagen, nicht wahr?"
IMPRESSUM / KONTAKT
Blog-Empfehlungen
AGB / Datenschutz