Alle Kindersprüche von David

   (Jahrgang: 2009)
David (5J) Aus dem Alltag
Gestern beim ersten Deutschlandspiel der Fussball-WM gegen Portugal (4:0). Müller verwandelt den Elfmeter. David völlig verständnislos: "Warum hält der grüne Torwart den Ball nicht fest?"
David (5J) Glaube & Gott
Auf dem Heimweg vom Osterfest beschäftigt David das Thema Tod und Auferstehung noch sehr.
Er fragt: "Papa, wann werden die Leute unter der Erde eingebuddelt?"
Papa: "Wenn sie gestorben und tot sind".
David: "Aber wer buddelt die Leute denn ein?"
Papa: "Menschen von der Kirche. Wie z.B. ein Pastor, den wir gestern im Gottesdienst gesehen haben."
David, der sich das Vergraben von Menschen nicht so recht vorstellen kann: "Aber Papa, ich dachte die Menschen von der Kirche sind lieb?"
David (5J) Klo & Co
Gestern nach dem Kindergarten.
David: "Ich hatte heute Kacka in der Hose."
Ich: "Was?"
David: "April, April!"
David (5J) Aus dem Alltag
An einem Nachmittag mache ich Stippvisite in meinem Büro und David ist dabei. Nach einem kurzen Gespräch mit meinem Chef, fragt er lautstark: "Warum hat der Mann so wenig Haare?" (...peinlich, peinlich...)
Meine spontane Antwort: "Weil er soviel arbeitet und so viel nachdenkt".
David denkt an seinen Vater, der auch viel auf Arbeit ist und fragt nachdenklich: "Und warum hat Papa dann noch so viele Haare?"
David (4,5J) Glaube & Gott
Am Nachmittag nach der Nikolausfeier im Kindergarten, frage ich David ob der Nikolaus da war und Geschenke gebracht hat. Er daraufhin: "Nein, da war kein Nikolaus. Der Papa von Max hat sich verkleidet und uns dann Geschenke gebracht"
David (4J) Essen & Trinken
Papa zeigt David wie er mit einem Besenstiel einen Flummi unter der Couch hervorholen kann. Papa geht dann kurz in den Keller und als er wieder hochkommt, ist er über den schnellen Lerneffekt erschrocken: David hat den Mund voller Gummibären. Papa: “Was isst Du?” David:”Meine Gummibären”. Papa:”Wie bist Du denn da ran gekommen.” David: “Mit dem Stiel habe ich die Tüte am Küchentisch geschoben, bis meine Hände dran gekommen sind.”
David (4J) Aus dem Alltag
Papa bringt David ein Angry-Bird Kuscheltier mit von der Arbeit und erklärt ihm, dass der Vogel Angry Bird heißt.
Für ihn heißt der Vogel: “Ernie und Bert”
David (4J) Reisen
David ist mit Papa in einem See schwimmen. David schwimmt fröhlich mit Hilfe seiner Schwimmflügel. Papa taucht ab und zu neben ihm ab.
David ängstlich: “Papa, nicht mehr tauchen. Ich hab immer Angst, Du kommst nicht wieder”.
Papa: “Kein Angst. Ich tauche immer wieder auf.”
David ermahnend: “Aber dann darfst Du (dabei) nicht einschlafen. Sonst bist Du weg.”
David (4J) Angsteinflössend
David hat ein Geschwisterlein bekommen. Kaum Zuhause angekommen, schaut er sich sein neugeborenen Bruder an und sagt: "Mama, das ist ein Monster ... wir sollten ihn begraben."
David (3,5J) Klo & Co
Papa zu David: “Musst Du mal auf Toilette gehen. Du pupst ja am laufenden Band.”
David ganz empört:”Nein, gar nicht. Papa, Du pupst wie ein lautes Band”
David (1J) Essen & Trinken
Sein erstes Wort war (wie es sich gehört :) "Mama"
David ist ein leidenschaftlicher Trinker. Daher sollte sein zweites Wort "ich will trinken" ausdrücken. Er nutzte dazu seine eigene Wortkreation namens: "räeräää"
Impressum/Kontakt
Blog-Empfehlungen
  Datenschutzerklärung       Nutzungsbedingungen (AGB)